Kletterwoche in der Sächsischen Schweiz

Sächsiche Schweiz

Kletterwoche im Elbsandsteingebirge

Auf dem Gipfel beim Kletterkurs in der Sächsischen Schweiz
Auf dem Gipfel | Kletterkurs Sächsische Schweiz


Schwierigkeit: Leichte bis mittelschwere Kletterrouten und nach Bedarf.

Reisedauer: 7 Tage

Gruppengröße: mind. 4 max. 8 Teiln.

Preis: € 640,00 (€ 580,00 für Kinder bis 14 Jahre)

Eine Landschaft wie aus einem Märchen ist das Elbsandsteingebirge, auch Sächsische Schweiz genannt. Im Südosten Deutschlands befindet sich der Nationalpark Sächsische Schweiz. Wildromantische Schluchten, Felstürme und Tafelberge prägen das Landschaftsbild. Die Kultur- und Landeshauptstadt Dresden liegt in unmittelbarer Nähe. Über 1100 freistehende Felstürme, an denen ca. 17000 Kletterrouten vorhanden sind, bieten ideale Möglichkeiten, einprägende Naturerlebnisse mit Klettergenuss zu verbinden. Seit dem Jahr 1864 wird hier geklettert und somit gilt das Elbsandsteingebirge als Geburtsstätte des Sportkletterns. In diesem einwöchigen Kletterkurs machen wir Sie mit den Grundbegriffen des Kletterns wie Knoten, Partnersicherung, Abseilen und den speziellen Sicherungsmethoden im Elbsandsteingebirge vertraut. Sie erlernen die verschiedenen Klettertechniken der Wand-, Reibungs-, Kamin- und Risskletterei. Wir werden mit Ihnen in dieser überwältigenden Landschaft etliche bizarre Felstürme ersteigen, welche einzigartig auf der Welt sind und selbstverständlich tragen wir uns dann in die legendären Gipfelbücher ein. Sie lernen, potentielle Risiken und Ihre eigenen Möglichkeiten richtig einzuschätzen und erfahren in dieser Kletterwoche auch viel über die Natur des Nationalparks mit ihrer Artenvielfalt. Individuelle Leistungsfähigkeit und spezielle Ziele der Teilnehmer finden Berücksichtigung. Es besteht auch die Möglichkeit zur Begehung eines Klettersteiges, verbunden mit grandiosen Aussichten auf die Landschaft. Und sollte einmal das Wetter nicht ganz so mitspielen, können Sie ihre Kletterkünste an einer künstlichen Kletterwand austesten oder wir tauchen ab in die Unterwelt der Sächsischen Schweiz – zu einer Höhlenbefahrung. Ebenso können wir den Hochseilgarten in Sebnitz aufsuchen. Damit die Kultur nicht zu kurz kommt, unser Tipp: Besuchen Sie eine Vorstellung in Europas beeindruckenstem Naturtheater, der Felsenbühne Rathen.

DER  DAV – KLETTERSCHEIN:  In vielen Kletterhallen und an den meisten künstlichen Kletteranlagen werden zunehmend Nachweise über eine absolvierte Kletterausbildung gefordert, bevor man klettern darf. Der Deutsche Alpenverein (DAV) hat  im Rahmen der „Aktion Sicher Klettern“ den DAV Kletterschein im Jahr 2005 eingeführt. Hierbei wird unterschieden zwischen dem „ Kletterschein Toprope“ und dem „Kletterschein Vorstieg“. Da wir seit Jahren nach den Richtlinien des DAV ausbilden, sind wir berechtigt unseren Kursteilnehmern nach Erreichen des Kurszieles und Beherrschen der entsprechenden Sicherungskenntnisse und -techniken auf Wunsch diesen DAV Kletterschein auszustellen. Der „Kletterschein Toprope“ ist für Kursteilnehmer ab 10 Jahren, der „Kletterschein Vorstieg“ ab 12 Jahren erhältlich. Nach erfolgreicher Kursteilnahme, mit anschließender Abnahme kann in jedem von uns angebotenem Kletterkurs der entsprechende „DAV Kletterschein“ erworben werden.



  • 6 x Ü/F im DZ in einer Pension / EZ-Aufschlag 80.- €.
  • Kletterausrüstung leihweise.
  • Geprüfter, lokaler Kletterführer.
  • 5 x Klettertouren, Kletterkurs.
  • Erinnerungsurkunde mit Foto. Foto-CD vom ganzen Kurs für 15 € erhältlich

  • Interessierte mit und ohne Klettererfahrung und Freunde an Bewegung. Normale körperliche Konstitution. Für Kinder ab 8 Jahren geeignet.


2.- 6. Tag: Kletteraktivitäten an Felsen im Elbsandsteingebirge. Der 1. und 7. Tag sind An- bzw. Abreisetage.