Kletterwoche im Harz

Kletterwoche im Harz

Foto vom Abseilen mit Blick auf die Falterwand beim Kletterkurs im Harz
Abseilen mit Blick auf die Falterwand | Kletterkurs im Harz


Schwierigkeit: Leichte bis mittelschwere Kletterrouten und nach Bedarf.

Reisedauer: 4 Tage

Gruppengröße: mind. 4 max. 9 Teiln.

Preis: € 480,00 / € 410,00 für Kinder bis 14 Jahre

Wie eine bewaldete Insel ragt der Harz aus der norddeutschen Tiefebene empor. Das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands ist eine besondere, ursprüngliche und vielfältige Berglandschaft. Im Herzen der Republik gelegen, beheimatet der Harz den größten Waldnationalpark und eine einzigartige, artenreiche Mittelgebirgslandschaft mit Wäldern, Mooren und oft bizarr erscheinenden Granitfelsen. 500 Millionen Jahre haben hier die ältesten Gesteine auf dem Buckel und die höchste Erhebung bildet der Brocken mit 1141 m Höhe. Diese Natur, die auf Besucher eine große Faszination ausübt, ist auch ein ausgezeichnetes Umfeld für eine spannende Kletterwoche und Aktivurlaub in Deutschland. Um etwa 1900 wurden bereits die ersten Routen im Westharz durchstiegen. Wir haben vielfältige Möglichkeiten an den Felsen im West- und Ostharz zu klettern. Etliche Routen, auch in den unteren Schwierigkeitsgraden, sind vorhanden und einige Mehrseillängenrouten sind ebenso möglich. Sie erlernen das selbstständige Klettern mit allen Finessen, Techniken und nach aktuellen Sicherheitsstandards. Für Kletteranfängern und Fortgeschrittene bieten diese intensiven Klettertage eine solide Einführung und Grundausbildung in das sichere Klettern. Darüber hinaus finden Bergwanderer und Klettersteiggeher Inhalte, die auf außergewöhnliche Situationen vorbereiten. Neben dem Erlernen grundlegender Sicherungs- und Klettertechniken wird durch Kletterübungen am Fels (Topropeklettern & Vorstieg) ein entsprechendes Körpergefühl entwickelt und Ängste überwunden. Knoten- und Materialkunde, Selbst- und Partnersicherung, richtiger Partnercheck, Topropeaufbau sowie Abseilübungen bilden die Basis dieser Tage am Fels. Das Anbringen von mobilen Zwischensicherungen (Klemmkeile, Friends), Standplatzbau, und die Intensivierung der Selbst- und Gefährtensicherung werden vermittelt und geübt und Sie können so vom Nachsteiger zum Vorsteiger werden. Wir werden jeden Tag an einem anderen Felsmassiv sein, sodass für Abwechslung gesorgt ist und viele unterschiedliche Routen geklettert werden können. Wir setzen gut ausgebildete und sehr erfahrene Guides bei unseren Kursen ein, die auch weltweit in den Bergen unterwegs sind. Da gibt es am Abend – in geselliger Runde – auch die eine oder andere spannende Geschichte zu hören. Bei sehr widrigen Witterungsbedingungen kann der Kurs teilweise in einer Kletterhalle stattfinden.

DER  DAV – KLETTERSCHEIN:  In vielen Kletterhallen und an den meisten künstlichen Kletteranlagen werden zunehmend Nachweise über eine absolvierte Kletterausbildung gefordert, bevor man klettern darf. Der Deutsche Alpenverein (DAV) hat  im Rahmen der „Aktion Sicher Klettern“ den DAV Kletterschein im Jahr 2005 eingeführt. Hierbei wird unterschieden zwischen dem „ Kletterschein Toprope“ und dem „Kletterschein Vorstieg“. Da wir seit Jahren nach den Richtlinien des DAV ausbilden, sind wir berechtigt unseren Kursteilnehmern nach Erreichen des Kurszieles und Beherrschen der entsprechenden Sicherungskenntnisse und -techniken auf Wunsch diesen DAV Kletterschein auszustellen. Der „Kletterschein Toprope“ ist für Kursteilnehmer ab 10 Jahren, der „Kletterschein Vorstieg“ ab 12 Jahren erhältlich. Nach erfolgreicher Kursteilnahme, mit anschließender Abnahme kann in jedem von uns angebotenem Kletterkurs der entsprechende „DAV Kletterschein“ erworben werden.



  • 3 x Ü/F im DZ in einer guten Pension (EZ-Zuschlag: 75.- €). (Bei Einzelanmeldung kann bei unpassender Zimmerauslastung ein
    Einzelzimmerzuschlag hinzukommen.)
  • Kletterausrüstung leihweise.
  • Geprüfter Kletterführer.
  • DAV-Kletterschein Toprope 20.-€ / Vorstieg 30.- €

  • Interessierte mit und ohne Klettererfahrung und Freunde an Bewegung. Normale körperliche Konstitution. Für Kinder ab 8 Jahren geeignet.


1.- 4. Tag: Kletteraktivitäten an unterschiedlichen Felsen im Harz.