Klettern & Yoga am Gardasee

Italien

Klettern & Yoga am Gardasee

Foto von Yogaübung auf der Terrasse vom Casa Velo Arco Gardasee
Gardasee | Yogaübung mit Seeblick


Schwierigkeit: Leichte Kletterrouten und nach Bedarf.

Reisedauer: 8 Tage

Gruppengröße: mind. 4 max. 8 Teiln.

Preis: € 860,00

Yoga und Klettern sind ganzheitliche Bewegungsformen und bilden so eine wunderbare Symbiose. Eine seriöse Yogapraxis bietet eine perfekte Grundlage für die Anforderungen beim Klettern. Konzentration, Koordination, Körperspannung und Kraft verleihen Selbstvertrauen und die nötige „Leichtigkeit“. Durch das Erlernen bewußter Atmung (Pranayama), erlangt man Nervenstärke, innere Ruhe und Ausgeglichenheit – Sie lassen dabei allen Stress hinter sich. Yoga stärkt die Muskulatur und den gesamten Bewegungsapparat gleichmäßig, bringt Geschmeidigkeit in den Körper und fördert dadurch auch Präzision und Körperkontrolle. In unserer Yoga-Kletterwoche werden morgens und abends intensive Yogaübungen auf der sonnigen Terrasse unserer komfortablen Unterkunft unter Anleitung eines erfahrenen Yogalehrers durchgeführt. Praktiziert und gelehrt wird das Iyengar-Yoga. Tagsüber gehen wir an die nahgelegenen Felsen zum Klettern. Die vorhandenen Klettergebiete und Routen eignen sich sehr gut für Anfänger und bieten auch dem fortgeschrittenen Kletterer geeignete Routen. Diese Kurswoche vermittelt Grundkenntnisse des Yoga, sowie eine Einführung in Sicherungstechniken und Praxis des Klettern am Fels und ist für Anfänger und Fortgeschrittene Kletterer gleichermaßen geeignet. Das Ziel beim Klettern ist das Erlernen von Sicherungs- und Klettertechniken, um damit die Voraussetzungen für das selbstständige Klettern zu schaffen. Auch Mehrseillängentouren sind möglich, wobei unser Schwerpunkt in den unteren Schwierigkeitsgraden liegen wird. Zeit bleibt auch, um durch den pittoresken Ort Arco zu bummeln und Cappuccino und Gelato in einem Straßencafé zu genießen. Ein erfahrener Diplom-Yogalehrer, der sowohl in Deutschland, als auch bei einem Yogameister in Indien ausgebildet wurde und seit 20 Jahren unterrichtet, sowie ein ausgebildeter Klettertrainer mit 25 jähriger Kletterpraxis werden Sie intensiv unterstützen und in dieser Woche anleiten. Am Abend entlockt Yogalehrer Dittmar gern seiner Hang Drum sphärische, meditative Klänge – ein Erlebnis der besonderen Art zum Tagesausklang.

DER  DAV – KLETTERSCHEIN:  In vielen Kletterhallen und an den meisten künstlichen Kletteranlagen werden zunehmend Nachweise über eine absolvierte Kletterausbildung gefordert, bevor man klettern darf. Der Deutsche Alpenverein (DAV) hat  im Rahmen der „Aktion Sicher Klettern“ den DAV Kletterschein im Jahr 2005 eingeführt. Hierbei wird unterschieden zwischen dem „ Kletterschein Toprope“ und dem „Kletterschein Vorstieg“. Da wir seit Jahren nach den Richtlinien des DAV ausbilden, sind wir berechtigt unseren Kursteilnehmern nach Erreichen des Kurszieles und Beherrschen der entsprechenden Sicherungskenntnisse und -techniken auf Wunsch diesen DAV Kletterschein auszustellen. Der „Kletterschein Toprope“ ist für Kursteilnehmer ab 10 Jahren, der „Kletterschein Vorstieg“ ab 12 Jahren erhältlich. Nach erfolgreicher Kursteilnahme, mit anschließender Abnahme kann in jedem von uns angebotenem Kletterkurs der entsprechende „DAV Kletterschein“ erworben werden.



  • 7 x Übernachtung in 2er / 3er Appartement in einer komportablen Villa hoch über dem Gardasee.
  • Auf Wunsch kann das Essen durch den Teamer zubereitet werden (Vegetarisch möglich).
  • Komplette Kletter- und Klettersteigausrüstung kostenlos & leihweise.
  • 5 x geführte Klettertouren /-kurs durch geprüften Kletterführer, 1 x geführte Klettersteigtour.
  • 12 x Yogalesson á 1,5 Std. durch ausgebildeten Yogalehrer.
  • Komplettes Material und Props für das Yoga.

  • Interessierte mit und ohne Kletter- und Yogaerfahrung und Freunde an Bewegung.

  • 27. Apr. – 04. Mai 2019 [KLYO 01]Jetzt buchen
  • 14. – 21. Sept. 2019 [KLYO 02] AUSGEBUCHT

2.- 7. Tag: Kletteraktivitäten in unterschiedlichen Klettergebieten rund um den Gardasee. Morgentliche und abendliche Yogaübungen. Der 1. und 8. Tag sind An – bzw. Abreisetage.